0611346979 info@waheeda.nl
Selecteer een pagina

TV-Stufe 13 oder “Entgeltgruppe 13” ist der Tarif, für den sich Doktoranden in gefragten Berufen wie Ingenieurwesen, Informatik und angewandter Mathematik qualifizieren. Für eine Alleinstehende bedeutet dies ein Bruttogehalt von etwa 3600 Euro im Monat und etwa 4000 Euro nach einem Jahr. Im Vergleich zu vielen Doktorandenstipendien in den USA ist dies ein ziemlich gutes Geschäft. Die Arbeitszeit beträgt 39,83 pro Woche. Das sind 10 Minuten und 12 Sekunden weniger als 40 – sprechen Sie über deutsche Präzision! Bezahlter Urlaub ist 30 Tage im Jahr, wenn das ist, was Sie sind in. Tarif für den öffentlichen Dienst der Länder( Dies wird sich erhöhen, wenn Sie eingestellt bleiben, Sie werden die Treppe der Gehälter steigen, von 1 auf 2 nach 1 Jahr, von 2 auf 3 nach weiteren 2 Jahren, etc. Jeder Schritt ist eine monatliche Gehaltserhöhung von ca. 150 €/Monat netto. Postdocs werden oft auf der gleichen Gehaltsskala wie die Doktoranden bezahlt, zum Beispiel TV-L 13. Aufgrund des Älterwerdens und mehr Erfahrung kann das jedoch ein höheres Gehalt bedeuten. Auch Postdoktorandenstellen mit besonderen Aufgaben, wie z. B. Junior-Forschungsgruppenleiter, können eine höhere Gehaltskategorie nach sich ziehen, z.

B. TV-L 14 oder sogar TV-L 15. Die Arbeitszeit enden leider bei den magischen 39,83 Stunden pro Woche. Innerhalb jeder Lohngruppe wird zwischen den Fürden jeweiligen Berufserfahrungsstufen unterschieden. Seit 2018 gelten für alle Tarifverträge sechs Erfahrungsstufen mit zunehmender Zeit auf jeder Ebene. Erfahrungsstufe 1 ist Anfängern in der jeweiligen Lohngruppe vorbehalten. Die Forscher erreichen nach nur einem Jahr Stufe 2, aber dieser Zeitraum muss innerhalb eines einzigen Arbeitsvertrags liegen. Auf der anderen Seite braucht die Forscher zehn Jahre, um Level 5 zu erreichen. Der zweite Faktor ist “Lohnsteuerklasse” bedeutet Niveau oder Besoldungsgruppe Ihrer Steuer in Englisch.

Lohnsteuerklasse ist in der Tat die Kategorie der Lohnsteuer, die eine Zahl von “I” bis “VI” ist. Sie können die Lohnsteuerklasse nicht selbst auswählen und sie wird auf der Grundlage Ihres persönlichen Familienstandes bestimmt. Wenn Sie verheiratet sind und Ihr Partner arbeitet, werden Sie in die Lohnsteuerklasse IV oder V eingeteilt. Wenn Sie jedoch verheiratet sind und Ihr Partner nicht arbeitet, dann können Sie die Lohnsteuerklasse III genießen. Das Gehalt von Doktoranden und Postdoc-Stipendiaten in Deutschland basiert auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Als Doktorand oder Postdoc oder sogar Professor in Deutschland wird Ihr Gehalt in verschiedenen Vergütungen (Engelt (E)) von TVL festgelegt.